Peter Kloep

A+ R A-

FAQs

Hier finden Sie eine Liste mit "Häufig gestellten Fragen", die mir so im täglichen Umgang mit der EDV gestellt wurden

Auflisten der Postfachgrößen

  • Hauptkategorie: FAQs
  • Kategorie: Exchange Server
  • Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 06. September 2012 17:38
  • Veröffentlicht: Freitag, 14. August 2009 06:11
  • Geschrieben von Peter Kloep
  • Zugriffe: 11772

Mit diesem kleinen Powershell-Script kann man die Größen der einzelnen Postfächer nach Größe sortiert ausgeben:

Get-MailboxStatistics | where {$_.ObjectClass –eq “Mailbox”} | Sort-Object TotalItemSize –Descending | ft @{label=”Benutzer”;expression={$_.DisplayName}},@{label=”Gesamtgröße (MB)”;expression={$_.TotalItemSize.Value.ToMB()}},@{label=”Objekte”;expression={$_.ItemCount}},@{label=”Speicherlimit”;expression={$_.StorageLimitStatus}} -auto

Get-Mailboxstatistics ... listet die gewünschten Informationen aller Postfächer auf
Where ... filtert nur die Postfächer heraus (dadurch zum Beispiel keine Ressourcenpostfächer)
Sort-Object ... sortiert nach dem Attribut TotalItemSize
ft ... entspricht Format-Table ... Ausgabe der Daten in Tabellenformat ... die ganzen Label-Bezeichnungen legen die Spaltenüberschriften der Tabelle fest

Mit dem Zusatz "> Mailbox.txt" am Ende des Befehls kann die Ausgabe in eine Datei umgeleitet werden, so dass sie später bearbeitet bzw. ausgewertet werden kann.

 

PowerShell-Befehle aus einer Kommandozeile heraus starten

  • Hauptkategorie: FAQs
  • Kategorie: Exchange Server
  • Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 06. September 2012 17:38
  • Veröffentlicht: Freitag, 27. Februar 2009 22:00
  • Geschrieben von Peter Kloep
  • Zugriffe: 16814

Man kann auf einem Rechner PowerShell-Befehle ausführen, indem man die PS1-Dateien mit dem Befehl Powershell startet

Powershell <Pfad und Dateiname der .PS1-Datei>

Dieser Befehl öffnet die Powershell (nicht die Exchange-Verwaltungsshell!)
Möchte man einen Befehl für Exchange ausführen, kann man in die erste Zeile der .PS1-Datei folgende Zeile einfügen:

Add-PSSnapin Microsoft.Exchange.Management.PowerShell.Admin

Damit wird für diese Sitzung der PowerShell das Exchange-Snapin geladen

Einführung in die Exchange-Verwaltungsshell

  • Hauptkategorie: FAQs
  • Kategorie: Exchange Server
  • Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 06. September 2012 17:38
  • Veröffentlicht: Samstag, 27. September 2008 12:24
  • Geschrieben von Peter Kloep
  • Zugriffe: 11362

Bei Microsoft gibt es ein zweiseitiges Dokument, dass eine Einführung in die Exchange-PowerShell gibt:

<Link>

Powerpoint-Slides zum Buch

  • Hauptkategorie: FAQs
  • Kategorie: Exchange Server
  • Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 06. September 2012 17:38
  • Veröffentlicht: Samstag, 02. August 2008 13:29
  • Geschrieben von Peter Kloep
  • Zugriffe: 11843

Hier gibt es die Slides zum Buch, die vom Verlag Nicole Lauer erstellt wurden.

<Download>

OWA Fehler

  • Hauptkategorie: FAQs
  • Kategorie: Exchange Server
  • Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 06. September 2012 17:38
  • Veröffentlicht: Donnerstag, 19. Juni 2008 20:09
  • Geschrieben von Peter Kloep
  • Zugriffe: 12507

Es kann bei Exchange Server 2007 vorkommen, dass Benutzer nicht auf OWA zugreifen können, obwohl OWA konfiguriert wurde und der Zugriff auf OWA für den Benutzer aktiviert wurde.

Nach der Anmeldung kommt folgende Fehlermeldung:


Request
Url: https://owa.ichkanngarnix.de:443/owa/lang.owa
User host address: 10.10.30.19

Exception
Exception type: Microsoft.Exchange.Data.Storage.StoragePermanentException
Exception message: There was a problem accessing Active Directory.

Call stack
Microsoft.Exchange.Data.Storage.ExchangePrincipal.Save() Microsoft.Exchange.Clients.Owa.Core.RequestDispatcher.DispatchLanguagePostLocally(OwaContext owaContext, OwaIdentity logonIdentity, CultureInfo culture, String timeZoneKeyName, Boolean isOptimized) Microsoft.Exchange.Clients.Owa.Core.RequestDispatcher.DispatchLanguagePostRequest(OwaContext owaContext) Microsoft.Exchange.Clients.Owa.Core.RequestDispatcher.PrepareRequestWithoutSession(OwaContext owaContext, UserContextCookie userContextCookie) Microsoft.Exchange.Clients.Owa.Core.RequestDispatcher.InternalDispatchRequest(OwaContext owaContext) Microsoft.Exchange.Clients.Owa.Core.RequestDispatcher.DispatchRequest(OwaContext owaContext) System.Web.HttpApplication.SyncEventExecutionStep.System.Web.HttpApplication.IExecutionStep.Execute() System.Web.HttpApplication.ExecuteStep(IExecutionStep step, Boolean& completedSynchronously)


Inner Exception
Exception type: Microsoft.Exchange.Data.Directory.ADOperationException
Exception message: Active Directory operation failed on arcana.fonts.de. This error is not retriable. Additional information: Insufficient access rights to perform the operation. Active directory response: 00002098: SecErr: DSID-03150A45, problem 4003 (INSUFF_ACCESS_RIGHTS), data 0


Das Problem ist, dass die Gruppe Exchange Server keine Berechtigung auf dem Benutzerobjekt im AD hat. Eine Kommunikation mittels Outlook ist ohne Problem möglich.
Die Lösung liegt darin, bei den betroffenen Benutzerkonten die Vererbung der Benutzerrechte wieder zu aktivieren.

Unterkategorien

Hier einige Antworten auf Fragen rund um die Zertifizierung